Muschelläufer

Der „Muschelläufer“ ist eine farbige figürliche Plastik des Künstlers Martin Wolke. In übergroßen Dimensionen zeigt sie einen Mann, der auf einem Schneckenhaus steht.

Beschreibung

Ein blonder Mann in blauem Anzug steht barfuß auf dem Gehäuse einer riesigen Wellhornschnecke. Seine linke Hand steckt in der Hosentasche. Aus dem nach vorne abwärts gerichteten rechten Arm wächst anstatt einer Hand eine Muschel. Sprach man in diese hinein, so kamen die Worte ebenso wie die Umgebungsgeräusche aus der großen Öffnung der Wellhornschnecke verstärkt wieder heraus.

Materialien

Das Objekt besteht aus Fiberglas GFK.

Geschichte

Der Bildhauer Martin Wolke schuf die Plastik im Jahr 2005 als Sieger eines Künstlerwettbewerbs. Dieser war ausgeschrieben für eine Skulptur am Rondeel, einem verkehrsberuhigten und von Geschäften und Cafés umgebenen zentralen Platz der Stadt Ahrensburg. Das Werk war ein Geschenk des Rotary-Club Ahrensburg an die Schlossstadt.

Sowohl die Form als auch der Standort des Muschelläufers stießen bei den Einwohnern von Beginn an auf kontroverse Reaktionen und sind noch immer stark umstritten. Die Plastik führte zu wiederkehrenden Disputen zwischen Bürgern, Stadtpolitikern und -verwaltung. Da Kinder sie als Spielgerät benutzen, wirft auch die von ihr ausgehende Verletzungsgefahr Fragen auf. Bislang wurde die Skulptur mehrfach – unter anderem durch Farb- oder Sprengstoffattacken – mutwillig beschädigt. Es gibt immer wieder Überlegungen zum Versetzen der Figur an einen anderen Standort.

Bedeutung

Muschel und Wellhornschnecke sollen ein verlassenes Heim und gleichzeitig das Finden eines neuen Zuhauses symbolisieren.

Sekundär ist dem Muschelläufer, der als „Kunst im Öffentlichen Raum“ gilt, die Bedeutung als Diskursobjekt über die Freiheit der Kunst und die Toleranz gegenüber Andersdenkenden zugewachsen.

Erhaltungszustand

Der Audio-Effekt des Kunstwerks wurde bereits bald nach der Errichtung durch ein Verschließen der Muschelöffnung ausgeschaltet.

Vandalismusschäden hat, wie vertraglich festgelegt, der Künstler mehrmals auf Kosten der Stadt repariert. Inzwischen bessert die Stadt Schäden nur noch notdürftig aus

Persönlichkeiten

Martin Wolke GND: 124787770

Links

Artikel "Muschelläufer" auf der Website der Kulturabteilung des Kreises Stormarn: https://www.kultur-stormarn.de/kunst-im-oeffentlichen-raum/kunstwerke/view/4 (abgerufen am 20.11.2018)

Artikel "Muschelläufer" auf der Website Kunst@SH: https://www.sh-kunst.de/martin-wolke-muschellaeufer/ (abgerufen am 20.11.2018)

Lage

Der Muschelläufer steht auf dem Rondeel im Zentrum Ahrensburgs.

14 400
Muschelläufer group_work 53.6730290000 10.2391540000

Ort

22926 Ahrensburg

GPS-Standort

53° 40' 22'' N, 10° 14' 20'' O

Verfasser/Künstler

Martin Wolke

Entstehungsdatum

2005