Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Die Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule (SLG) ist 2010 aus der Integrierten Gesamtschule Ahrensburg (IGSA) hervorgegangen.

Aufgabe/Zuständigkeit

Als Gemeinschaftsschule mit Oberstufe führt die SLG zu folgenden Bildungsabschlüssen: Erster allgemeinbildender Schulabschluss (ESA) nach Klasse 9, Mittlerer Schulabschluss (MSA) nach Klasse 10, Fachhochschulreife (schulischer Teil) nach Klasse 12 und Abitur nach Klasse 13.

Struktur

Die SLG ist eine dreizügig ausgebaute Gemeinschaftsschule, die in der Oberstufe gesellschaftswissenschaftliche, naturwissenschaftliche, musisch-ästhetische sowie Sport-Profile anbietet. Die SLG arbeitet als offene Ganztagsschule.

Geschichte

In der Folge einer Novellierung des Schulgesetzes wurde die Integrierte Gesamtschule Ahrensburg 2010 in eine Gemeinschaftsschule umgewandelt, die den Namen Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule erhielt.

Das stetige Wachstum der Schule machte 2019 die Errichtung eines Erweiterungsbaus erforderlich.

Leitungen

Wolfgang Jacobi seit 2015
Herbert Janßen 2010-2015

Teilnehmerentwicklung

Schüler/innen
2015 725
2010 706
Lehrkräfte
2020 60

Partnerschaften

Ein Kooperationsvertrag besteht seit 2014 mit der Friedrich-Junge-Schule (Großhansdorf).

Besonderheiten

Die pädagogische Arbeit an der SLG ist vielfach ausgezeichnet worden: 2010 mit dem Bundespreis Jugend forscht, 2011 mit dem Europäischen Energiepreis, 2013 als Starke Schule, seit 2013 ist die SLG Schule gegen Rassismus - Schule mit Courage, 2016 erhielt sie das Berufswahlsiegel Schleswig-Holstein.

Zur Berufsorientierung und Vorbereitung auf das Berufsleben pflegt die SLG Partnerschaften mit der Basler AG, der Sparkasse Holstein, der Debeka-Versicherung, der Barmer GEK, der Stadtresidenz Ahrensburg, dem Malteser-Hilfsdienst, der Goldschmiede Gödeke und dem Heizungs- und Sanitärunternehmen Kleinke GmbH.

Austauschprogramme unterhält die SLG mit dem Instituto La Mallola in Esplugues (Spanien) und dem Lycée Jean Perrin in Marseille (Frankreich).

Zum Gebäudekomplex der SLG gehört ein Festsaal, den die Stadt Ahrensburg als öffentlichen Veranstaltungsort „Alfred-Rust-Saal“ nutzt. Wegen Rusts Aktivitäten für das SS-Ahnenerbe wird diese Namensgebung in Ahrensburg kritisch diskutiert.

14 400
Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule school 53.6731190000 10.2234040000

Name

Selma-Lagerlöf-Gemeinschaftsschule

Bildungsform

Sekundarbereich II

Sitz

Wulfsdorfer Weg 71, 22926 Ahrensburg

GPS-Standort

53° 40' 23'' N, 10° 13' 24'' O

Gründungsdatum

01.08.2010

Leitung

Oberstudiendirektor Wolfgang Jakobi

Anzahl Schüler/ Auszubildende/ Studierende

680 (2019/20)

Träger

Stadt Ahrensburg

Strukturansicht